Dschungelkind online dating

Es ist Roland Suso Richter hoch anzurechnen, dass die Wildnis bei ihm nicht als ein exotisches Paradies den Sehgewohnheiten eines hiesigen Publikums entsprechend hergerichtet wurde.

Trotz des großen Aufwands eines Drehs in den Tropen wurde kaum geschönt, um so eindrucksvoller wirkt dann die Entwicklung, die Sabine durchmacht, bis sie tatsächlich ein ‚Dschungelkind‘ ist, das zwischen zwei Kulturen aufwächst, aber emotional eher im Urwald zuhause ist.

Da verwundert es nicht, dass das Ergebnis aus der Hand von Roland Suso Richter trotz respektabler Darstellerleistungen nicht mehr als solide Familienunterhaltung zu bieten hat.“ „Der Stoff birgt die Gefahr in sich, ein primitives Volk mit seinen urzeitlichen Ritualen auszustellen und vom Kino-Publikum begaffen zu lassen wie einst die schwarzen ‚Wilden‘ im Völkerkundemuseum.

Doch Regisseur Roland Suso Richter hält sich fern von dieser Art Folklore-Kitsch.

So beginnt ein Prozess der Annäherung, in dem beide Seiten voneinander lernen müssen.

Als Sabine und ihr Bruder eines Tages den schwer verletzten Auri finden und die Familie ihn zu Hause versorgt, bringen sie damit alle in Gefahr, da diese Handlung über Krieg und Frieden zwischen den beiden Stämmen entscheiden kann.

Her parents were the first whites to live with the newly discovered tribe of about 400 people, who hunted with bow and arrow, ate snakes, insects and worms, and practiced intertribal warfare and revenge killings.

Last modified 23-Feb-2020 21:48